Sie sind hier: Aktuelles / News

Aktuelle Nachrichten/News

16. April 2019 18:05 Uhr
Freude über Frauenpower beim DRK

Fünf Teilnehmerinnen absolvierten ihre Sanitätsausbildung erfolgreich

9. April 2019 18:02 Uhr
Überraschung: Ehrenmedaille der Feuerwehr verliehen

Ense - Die Wehrübung am vergangenen Freitag nutzte die Freiwillige Feuerwehr En­se auch für eine besondere Überraschung: Dem langjäh­rigen Leiter des DRK Ense, Klaus Vielberg, wurde die Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen. Mit der...

9. April 2019 17:59 Uhr
Viele Jahrzehnte im Einsatz für das DRK

Ortsverein Ense bedankt sich bei Klaus Vielberg und Reinhard Kaulmann

8. April 2019 17:54 Uhr
Menschenrettung aus stark verrauchtem Gebäude

Wehrführer Andreas Düser zieht nach Wehrübung an und in der Fürstenbergschule positives Fazit

8. April 2019 17:47 Uhr
Generationswechsel beim DRK

Tobias Weberling übernimmt Schatzmeister-Amt von Reinhard Kaulmann

27. März 2019 17:45 Uhr
1010 Euro für die Nutzung der Hallen gezahlt

Bremen - In den Abteilun­gen Seniorengymnastik und Sozialarbeit hat das DRK im vergangenen Jahr 956 Stun­den angeboten. Das geht aus dem Jahresbericht 2018 hervor. An die Gemeinde wurden 1010 Euro an Hallennutzungsgebühren...

26. März 2019 17:42 Uhr
Blutspende: DRK will fünf Doppeltermine

Bremen - „Wir versuchen immer, die Wünsche, Hin­weise und Erfahrungswerte des DRK vor Ort zu berück­sichtigen." Und insofern sig­nalisiert Carsten Janz als Re­ferent und stellvertretender Leiter Öffentlichkeitsarbeit beim...

22. März 2019 10:10 Uhr
14451 Stunden ehrenamtlich tätig

DRK-Helfer 35 mal alarmiert/Einsatzreichstes Jahr/Steigerung um 45 Prozent

21. März 2019 12:24 Uhr
„Mantrailing" neue Aufgabe für DRK-Hundestaffel

Bremen - Die Rettungshundestaffel Hellweg im Enser DRK stellt sich einer neuen Aufgabe: „Mantrailing".

„Mantrailing" ist die Per­sonensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personen­spürhunde...

20. März 2019 10:37 Uhr
"Einer der aktivsten und verlässlichsten Ortsvereine"

Angelika Vogt kündigt ihren Rückzug vom Amt der Rotkreuzleiterin in drei Jahren an