Sie sind hier: Aktuelles / News » DRK Ense hatte einsatzreiches Jahr

DRK Ense hatte einsatzreiches Jahr

Das Jahr 2018 zählte insgesamt 35 Einsätze

Nachdem mit dem Silvesterlauf von Werl nach Soest für das DRK Ense im alten Jahr der Dienst endet, kann ein Resümee gezogen werden. Insgesamt 35 Mal wurden die Helferinnen und Helfer der Schnell-Einsatz-Gruppe und der Rettungshundestaffel zu Einsätzen gerufen. Wir sind stolz, so Klaus Vielberg – Rotkreuzleiter dies alles mit unseren gut ausgebildeten Kräften schultern zu können. Neben den Einsätzen sind vor allem auch noch die vielen Sanitätsdienste zu nennen, bei denen z.B. beim Firmen- oder Silvesterlauf bis zu achtzehn Helfer gestellt werden. An dieser Stelle sei auch der Dank an alle Helfer ausgesprochen, die diese wichtige Arbeit mit Engagement und viel Zeit unterstützen. Im Übrigen unterstützte das DRK Ense in der Silvester/Neujahrnacht den Kreisrettungsdienst. Hier fing mit einem Einsatz und einem Transport ins Krankenhaus, mit Einsatz 1-2019 die neue Rechnung an. Allen an dieser Stelle noch ein frohes neues Jahr! 

1. Januar 2019 17:13 Uhr. Alter: 81 Tage